Evangelisch-Lutherisches Kirchspiel Frohburg
Evangelisch-Lutherisches Kirchspiel Frohburg

Bauvorhaben: Sanierung/Modernisierung der Feierhalle auf dem Friedhof Frohburg

 

d.h. unter anderem Erneuerung der Dachdeckung, Teile des Außenputzes, der Fußböden, der Elektroinstallation und der Eingangsrampe.

 

Die Feierhalle wurde 1900  durch den Leipziger Architekten Julius Zeißig als Saalkirche im Stil der italienischen Frührenaissance errichtet und entspricht funktionell nicht mehr den heutigen Anforderungen. Nach der grundlegenden Sanierung und Modernisierung können zukünftige Trauerfeiern im pietätvollen Rahmen durchgeführt werden.

 

Es finden jährlich ca 50 Trauerfeiern zu Beisetzungen statt. Trauerriten verlagern sich aus dem privaten in den gemeinschaftlichen Raum

- dies wird deutlich an der zunehmenden Gedenkkultur für besondere Gedenktage: Volkstrauertag, Holocaustgedenktag etc..

Ebenso sind zunehmend Angebote für die Kirchgemeinde im Blick, wie Wochenschlussandachten und Johannestagfeiern.

Es ist ein Büro für Besucher vorgesehen, es kann vor Ort Beratung zur Grabgestaltung angeboten werden und ein zweiter Aufenthaltsraum als Gesprächsraum oder Trauerkaffee

geschaffen werden.

 

Die Instandsetzung wird nicht nur historisch-denkmalpflegerischen Aspekten gerecht, sondern umfassend der den Bedürfnissen einer gesamtgesellschaftlichen Trauerkultur.

 

 

Neues vom Kirchspiel

Aktuelle Termine Kirchspiel

Kirchenvorstandswahl 03.2021

 

Gottesdienste im November 2020

 

Aktuelle Veranstaltungen überregional

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 Ev.-Luth. Kirchspiel Frohburg